Zu Besuch im Deutschen Technikmuseum in Berlin

Die Frage des Tages war: Was machen wir heute? Die erste Idee: In den Zoo. Das Wetter war toll, alles schien perfekt. Aber dann die schlechte Nachricht: die Jecken sind los. Und das in Berlin, die wahrscheinlich größte Anti-Faschings-Hochburg Deutschlands! Den Jecken und den ca. 1 Million Gästen am Straßenrand wollten wir natürlich nicht begegnen.

Nach kurzem Überlegen die Idee: Ein Beusch im Technikmuseum. Da wollte ich schon immer mal hin und nun bot sich die Gelegenheit. Zum Glück waren wir früh da, es war noch recht leer und ein Parkplatz war auch nicht weit weg.

In kurzer Zeit erlebten wir eine Menge: Lokomotiven, Hochfahrräder, Motorroller, Autos, Flugzeuge, Mühlen  und viel Natur. Und den Frühling (ich habe ihn fotografiert, und zwar hier: Frühling 2008🙂 )!

Deutsches Technikmuseum Berlin, Meine Bilder

Insgesamt ein toller Vormittag. Gleichzeitig haben wir soviel noch nicht gesehen, dass es auch für einen zweiten und dritten Besuch ausreicht.

Ich freu mich schon darauf!

Der Daniel

PS: Bilder wie immer rechts in Bildleiste oder mit einem Klick auf das Bild oben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: