Vier gewinnt

Die Helden meiner Jugend im Konzert! Da durfte ich nicht fehlen und es hat sich gelohnt:

Alle neuen Hits aber auch viele „Oldies“ inklusive eines Medleys vom ersten Album „Jetzt geht’s ab“. So richtig mit Plattenteller drehen und „Hausmeister Thomas D.“ und so.

Fanta 4

Dann kam die erste Zugabe und eine Überraschung: Plötzlich standen die Fantas mitten im Publikum auf einer Tribüne. Danach gings dann wieder nach vorn und sie haben noch eins, zwei Lieder zum Besten gegeben.

Fazit: Gut gelaunte Fantas und tolle Lieder.  Die Stimmung war ganz OK, bis auf einige Stänkerer, die uns den Weg nach vorne verstellt haben („Wir stehen hier schon die ganze Zeit …“. Ätzend!)

Richtig schlecht war die Garderoben-Logistik mit langen Schlangen beim Abgegben und Abholen und überfordertem Personal. Schließlich ist die Anarchie ausgebrochen und jeder hat sich seine(?) Sachen selbst geholt. Außerdem gab’s nur eine Bar für 5 tausend Gäste – Nicht sehr geschäftstüchtig und ziemlich trocken …

Trotzdem hat’s viel Spaß gemacht. Die Fantastischen Vier sind und bleiben die Helden der Jugend!

Daniel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: